Kraftwerk Aue

Das Kraftwerk Aue hat einen grossen Umbau hinter sich. Zusammen mit verschiedenen Gruppierungen war auch die IG Limmat in der Begleitkommission vertreten, um die Anliegen der Schifffahrt zu vertreten.

Nach dem Umbau hat das Kraftwerk eine neue Turbine und ein neues Dotierkraftwerk. Die Kahnrampe wurde umgebaut und hat eine neue Anlegebucht oberstrom erhalten, was zu einer wesentlichen Verbesserung der Übersetzzeiten geführt hat.

Impressionen aus der Bauzeit: