Wettingen

Das Kraftwerk Wettingen muss mit zwei Kahnrampen überwunden werden.
Die obere Kahnrampe beim Kraftwerk linksufrig ist lang und mit einer langsamen Seilbahnanlage ausgerüstet. Pro Schiff muss mit ca. 25 Minuten gerechnet werden.
Die untere Kahnrampe (Übersetzstelle Damsau) besteht aus Rollen. Mit einer Seilwinde können die Schiffe gezogen und talwärts auch gebremst werden.

Broschüre des ewz über die Kraftwerke an der Limmat

Artikel über das Kraftwerk im Limmat-Clübler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.